Hypnosetherapie zur Verarbeitung traumatischer Erlebnisse

Traumata: Wenn uns das Leben die Balance raubt.

In jedem Leben gibt es Phasen, die nur sehr schwer zu bewältigen sind. Das kann der Verlust eines Partners oder eines Angehörigen durch Trennung oder Tod, der Verlust des Arbeitsplatzes, eine schwere Krankheit, eine schwierige Aufgabe oder eine tiefgreifende Entscheidung sein, vor der wir stehen oder Ähnliches. Oft können wir früher oder später selber damit fertig werden, diese Erfahrung verarbeiten und ein ausgeglichenes Leben weiterführen.

In manchen Fällen ist aber die seelische Belastung dieser Erfahrung so groß, dass wir sie nicht bewältigen können. Oder es häufen sich so viele Vorkommnisse, dass es uns irgendwann einfach zu viel wird, wir gar nicht mehr wissen, wo wir ansetzen sollen und unser Leben „aus dem Gleichgewicht gerät“.

Die Folgen eines traumatischen Ereignisses

Unsere Reaktionen können sehr unterschiedlich ausfallen und reichen von Niedergeschlagenheit und Rückzug bis hin zu schwerster Depression, Angststörungen, Essstörungen, Suchtverhalten oder anderen Symptomen. Oft greift auch der Schutzmechanismus der Verdrängung, so dass diese Folgen erst viel später im Leben auftreten. Umso schwieriger, dann noch den Zusammenhang herzustellen.

Durch eine Hypnosetherapie im Fachzentrum für ursachenorientierte Hypnose besteht die Möglichkeit, diese Zusammenhänge zu finden. Dies ist wichtig, um traumatische Erlebnisse neu zu bewerten und konstruktiv in die eigene Lebensgeschichte zu integrieren.

Kontakt aufnehmen

Erfahrung mit Hypnose / weiblich, 25 Jahre, Cuxhaven / Juli 2019

„Danke für Ihre Hilfe. Ich kann wieder zur Arbeit gehen und mein Leben genießen. Endlich keine Panikattacken mehr!“

Weitere Erfahrungsberichte lesen

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr
davon abweichend nach Absprache

Erfahrungen & Bewertungen zu Praxis für Psychosomatische Energetik, Hypnose & Entspannung